Bezirksklasse Rastatt Frauen 
Frauen der SG Freudenstadt/Baiersbronn weiter im Aufwind
Bildquelle Handball.bo.de

Mit einem 34:29 (16:17) Auswärtssieg gegen die SG Ottersweier/Großweier III konnten die SG-Frauen
erneut Punkte ergattern und stehen somit auf dem dritten Tabellenplatz.

Gleich in der Aufwärmphase war den SG Damen bewusst, dass sich die Partie als schwierig erweisen wird, da sich unter den Spielerinnen einige bekannte Gesichter der zweiten Mannschaft von der SG Ottersweier/Großweier zeigten. Dennoch waren die Weiß-Schwarzen motiviert sich den vierten Sieg in Folge zu erkämpfen.

Von Anfang an legten die SG-Handballerinnen ein hohes Tempo ein und versuchten so, die heimische Mannschaft zu überlaufen. Doch auch diese wies ein schnelles Spiel auf, was der ganzen Par e eine hohe Intensität verlieh. In der ersten Viertelstunde schienen die Punkte an das Heimteam aus Achern zu wandern, doch den SG-Frauen gelang es, sich wieder heran zu kämpfen und zur Halbzeit auf ein Tor zu verkürzen. Nicht zuletzt durch eine sehr starke Tanja Leins, die in dieser Phase der Partie einige Bälle abwehren konnte.

Nach der Pause legten die Weiß-Schwarzen los wie die Feuerwehr und konnten sich eine Neun-Tore-Führung erspielen. Von dort an war es dem gegnerischen Team nicht mehr möglich, an das Team von Trainer JŠnos Lohrer heranzukommen, sodass sie die Punkte abgeben mussten.

Ottersweier/Großweier III - Freudenstadt/Baiersbronn 29:34 (17:16)

SG Freudenstadt/Baiersbronn: Katy Fuchs, Tanja Leins; Eva Maria Klenk, Laura Celine Dieterle (5), Julia Kilgus (6/3), Jana Sandelmann (1), Jule Fahrner, Lara Mohrlok (7), Jasmin Wanke (3), Pia Sophie Dürr, Lena Armbruster (12/6)