Bezirksklasse Rastatt Frauen 
SG-Frauen freuen sich aufs Derby gegen Dornstetten II
Bildquelle Handball.bo.de

Die Handballerinnen der SG Freudenstadt/Baiersbronn wollen am Samstag, 15.30 Uhr, gegen Dornstetten II den dritten Sieg in Folge einfahren.

Am kommenden Samstag empfängt die Damenmannschaft der SG die zweite Mannschaft aus Dornstetten, welche sich aktuell auf dem vierten Tabellenplatz befindet. Die Weiß-Schwarzen blicken zielgerichtet nach vorne und sind sich sicher, dass Derby für sich entscheiden zu können und somit den dritten Sieg in Folge einzufahren. Dennoch sind der Mannschaft die Stärken ihrer Gegner bewusst, so dass die Partie sicherlich nicht einfach zu gewinnen sein wird.

In den vergangenen Spielen hat sich eine positive Entwicklung der Mannschaft gezeigt, welche die Weiß-Schwarzen unbedingt weiterführen wollen. Die gegnerischen Mannschaften konnten mit einem schnellen Spiel und einer guten Abwehrleistung bezwungen werden. Trotz einer Verbesserung im Spiel zeigten sich in den bisherigen Partien jedoch immer wieder schwächere Phasen der Weiß-Schwarzen. Dies gilt es zu verbessern und eine konstant gute Leistung über 60 Minuten hinweg zu zeigen. Mit hohem Tempospiel soll nun auch das Spiel gegen die Mannschaft aus Dornstetten gewonnen werden. Sicher ist jedoch auch, dass die Gastmannschaft ebenfalls einen großen Willen aufzeigen wird, um sich weitere Punkte zu sichern.

Ein Blick auf den aktuellen Tabellenstand zeigt, dass sich die SG mit zwei weiteren Punkten aus dem unteren Tabellendrittel entfernen könnte. Momentan weisen die Weiß-Schwarzen, als auch zwei weitere Mannschaften einen identischen Punktestand auf und auch sonst sind die meisten Teams punktethechnisch recht nah beieinander. Durch einen Sieg könnten sich die SG Damen im oberen Mittelfeld einordnen und dadurch der Spitze näherkommen.