Bezirksklasse Rastatt Frauen 
SG-Frauen wollen Revanche in Kuppenheim
Bildquelle Handball.bo.de

Die SG Freudenstadt/ Baiersbronn gastiert am Samstag, 18 Uhr, bei der SG Muggensturm/Kuppenheim II.

In der Hinrunde gelang es den Weiß-Schwarzen nicht, gegen das Team aus Kuppenheim einen Sieg einzufahren. Am Ende mussten sie sich mit fünf Toren geschlagen geben. Im Rückspiel wollen es die SG-Frauen besser machen und gegen das gegnerische Team bestehen. Das vergangene Spiel hat gezeigt, dass die ersten Spielminuten für das Team von Trainer János Lohrer besonders entscheidend sind, um in einen guten Spielfluss hineinzufinden. Dies gilt es nun direkt umzusetzen und von Anfang an, vor allem im Angriffsspiel, eine gewisse Selbstsicherheit auszustrahlen. Im Angriffsspiel sollen nun auch die technischen Fehler reduziert werden, welche für die letzte Heimniederlage verantwortlich waren.

Die Mannschaft der SG Muggensturm/Kuppenheim II steht aktuell auf dem siebten Tabellenplatz, was jedoch für den Endstand der Partie nichts zu bedeuten hat. Für die SG-Frauen wird sicherlich auch der zur Verfügung stehende Kader eine Herausforderung darstellen, da durch einige Absagen die eigentliche Startaufstellung umgestellt werden muss. Dennoch ist der Wille da, wieder zurück zu den Stärken der Mannschaft zu finden und auswärts zu überzeugen. Mit weiteren Punkten würden sich die SG-Frauen weiterhin im oberen Tabellendrittel befinden und ihren sechsten Sieg einfahren.