Die Trainer des Deutschen Handball-Bundes tagten im Europa-Park in Rust. Mit dabei war auch der Schutterwälder Martin Heuberger (oben links). Bildquelle: Bernhard Rein/Europa-Park
DHB-Trainer tagten im Europa-Park
Handball in der Ortenau

In Vorbereitung auf das ,,Jahrzehnt des Handballs" trafen sich vergangen Woche die Bundestrainer des Deutschen Handballbundes in Deutschlands größtem Freizeitpark in Rust.

Neben einem Workshop in den Räumlichkeiten des Hotel Resorts, in dem die sportliche Ausrichtung und das Konzept für 2022 besprochen wurden, durfte natürlich auch ein Besuch zu HALLOWinter im Europa-Park und der Wasserwelt Rulantica nicht fehlen. Begrüßt wurden die Bundestrainer von der Inhaberfamilie Mack, die als Gastgeschenk ein personalisiertes Nationaltrikot überreicht bekamen.

Highlight des Aufenthalts war der Besuch der Dinner-Show mit spektakulären Darbietungen und einem exquisiten Vier-Gänge-Menü, die noch bis zum 13. Februar 2022 als Special in der Europa-Park Arena zu sehen ist.

 
DHB-Trainer tagten im Europa-Park
Die Trainer des Deutschen Handball-Bundes tagten im Europa-Park in Rust. Mit dabei war auch der Schutterwälder Martin Heuberger (oben links). Bildquelle Bernhard Rein/Europa-Park

In Vorbereitung auf das ,,Jahrzehnt des Handballs" trafen sich vergangen Woche die Bundestrainer des Deutschen Handballbundes in Deutschlands größtem Freizeitpark in Rust.

Neben einem Workshop in den Räumlichkeiten des Hotel Resorts, in dem die sportliche Ausrichtung und das Konzept für 2022 besprochen wurden, durfte natürlich auch ein Besuch zu HALLOWinter im Europa-Park und der Wasserwelt Rulantica nicht fehlen. Begrüßt wurden die Bundestrainer von der Inhaberfamilie Mack, die als Gastgeschenk ein personalisiertes Nationaltrikot überreicht bekamen.

Highlight des Aufenthalts war der Besuch der Dinner-Show mit spektakulären Darbietungen und einem exquisiten Vier-Gänge-Menü, die noch bis zum 13. Februar 2022 als Special in der Europa-Park Arena zu sehen ist.