Jonathan Fischer setzt sich hier am Kreis durch. Bildquelle: Stephan Hund
SG BBM Bietigheim verliert den ersten Test gegen den RTV Basel
2. Bundesliga Herren

26:28 gegen die Schweizer Mannschaft. "Heimspiel" für Alexander Velz und Jonathan Fischer.

Seit Donnerstag war Handball-Zweitbundesligist SG BBM Bietigheim in Meißenheim im Trainingslager, das vor allem der Teambildung diente. Nach Einheiten in der Halle, am und im Baggersee sowie in der Schutterwälder Crossfit-Box schickte Chefcoach Iker Romero dann am Samstagmittag seine Schützlinge gegen den RTV Basel zum ersten Test aufs Parkett. Nach einer 15:11-Halbzeitführung verloren die Schwaben, die im Gegensatz zum Gegner munter durchwechselten, vor rund 250 Zuschauern mit 26:28.

Gute Aktionen hatten die aus Meißenheim stammenden Jonathan Fischer, der am Kreis fast durchspielte, sowie Neuzugang Alexander Velz, der sehr viele Einsatzzeiten erhielt. Am Abend ging es noch zum Bachpromenadenfest, am Sonntag stand dann in Bietigheim eine Sponsorenveranstaltung an.

Ein Highlight war für die Jugend des HTV derweil am Samstagvormittag ein Training mit Sebastià Salvat, dem Co-Trainer, sowie Jochen Zürn, dem sportlichen Leiter der SG BBM. Am Nachmittag spielten zudem die ersten Mannschaften des HTV Meißenheim und des TuS Nonnenweier (30:24). Allerdings traten beide Teams nicht in Bestbesetzung an.

2. Bundesliga Herren 
SG BBM Bietigheim verliert den ersten Test gegen den RTV Basel
Jonathan Fischer setzt sich hier am Kreis durch. Bildquelle Stephan Hund

26:28 gegen die Schweizer Mannschaft. "Heimspiel" für Alexander Velz und Jonathan Fischer.

Seit Donnerstag war Handball-Zweitbundesligist SG BBM Bietigheim in Meißenheim im Trainingslager, das vor allem der Teambildung diente. Nach Einheiten in der Halle, am und im Baggersee sowie in der Schutterwälder Crossfit-Box schickte Chefcoach Iker Romero dann am Samstagmittag seine Schützlinge gegen den RTV Basel zum ersten Test aufs Parkett. Nach einer 15:11-Halbzeitführung verloren die Schwaben, die im Gegensatz zum Gegner munter durchwechselten, vor rund 250 Zuschauern mit 26:28.

Gute Aktionen hatten die aus Meißenheim stammenden Jonathan Fischer, der am Kreis fast durchspielte, sowie Neuzugang Alexander Velz, der sehr viele Einsatzzeiten erhielt. Am Abend ging es noch zum Bachpromenadenfest, am Sonntag stand dann in Bietigheim eine Sponsorenveranstaltung an.

Ein Highlight war für die Jugend des HTV derweil am Samstagvormittag ein Training mit Sebastià Salvat, dem Co-Trainer, sowie Jochen Zürn, dem sportlichen Leiter der SG BBM. Am Nachmittag spielten zudem die ersten Mannschaften des HTV Meißenheim und des TuS Nonnenweier (30:24). Allerdings traten beide Teams nicht in Bestbesetzung an.