Die neue Vorstandschaft der Handball-Abteilung des TuS Steißlingen. Bildquelle: Verein
TuS Steißlingen feiert erfolgreiche Saison und ist optimistisch
Südbadenliga Herren

Bei der diesjährigen Hauptversammlung des TuS Steißlingen stand die Reflexion der vergangenen Saison und die Planung für die kommenden Herausforderungen im Fokus.

Die Versammlung wurde von Markus Stich, dem 1. Abteilungsleiter, eröffnet, der die Anwesenden herzlich begrüßte und einen Überblick über die Tagesordnung gab. Diese stand die im Zeichen der zurückliegenden sportlichen Erfolge und neuen Zielen, der finanzielle Situation und der Neubesetzung der Vorstandspositionen.

Die Herren 1 samt Trainer-Stab, die trotz ihres Meistertitels knapp den Aufstieg in die Regionalliga verpassten, wurden für ihren Kampfgeist und ihre Leistungen gelobt. Die Damen 1, die leider aus der 3. Liga absteigen mussten, und die Damen 2, die erstmals den Aufstieg in die Südbadenliga schafften, erhielten ebenfalls viel Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen und die erfolgreiche Qualifikation für die höhere Liga.

Bei der Jugendarbeit, die sich sowohl in der Quantität und der Qualität laufend verbessert, stand vor allem der Aufstieg der weiblichen B-Jugend im Mittelpunkt. Dieses Team vertritt in der kommenden Runde erstmals die Steißlinger Farben in der Bundesliga.

Ein besonderer Dank galt den rund 35 qualifizierten und engagierten Trainern, Übungsleitern und Betreuern, die für die positive Entwicklung er Jugendarbeit verantwortlich zeichnen. Ihre Hingabe und ihr Engagement sind ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs der Steißlinger Handballs.

Die Versammlung bot auch eine Plattform für die Vorstellung der finanziellen Situation. Die Enge Verzahnung mit der Förderverein und der Sport-Marketing GmbH war ausschlaggebend für ein ausgezeichnetes Jahresergebnis, welches dem Verein weiterhin die Möglichkeit bietet, sportliche Höchstleistungen anzustreben.

Auch die Außenwirkung und die Präsenz des Vereins in den Medien wurde durch die Marketing-Abteilung stark verbessert, obwohl auch da immer noch Potenzial nach oben zu verzeichnen ist. Hier werden noch weitere helfende Hände gesucht.

Bei den Neuwahlen wurde im Abteilungs-Vorstand die Position des Schriftführers neu besetzt. Auf Lena Störr, die mit viel Applaus verabschiedet wurde, folgt Fabian Maier nach. Nach seiner aktiven Karriere wird er so dem Verein erhalten bleiben.

In seinem Schlusswort hob Bürgermeister Mors einmal mehr die Bedeutung des Handballs in Steißlingen als sympathischer Botschafter der Gemeinde in ganz Baden-Württemberg hervor.

Die Versammlung endete mit einem optimistischen Ausblick in die Zukunft. Die Handballabteilung des TuS Steißlingen ist entschlossen, ihre Position als eine führende Kraft im Handball des Bezirks Hegau-Bodensee weiter auszubauen und sowohl im Jugend- als auch im Aktivenbereich neue Erfolge zu feiern.

Vorstand

Neue Zusammensetzung des Abteilungs-Vorstandes
1. Abteilungsleiter: Markus Stich
2. Abteilungsleiter: Timo Simmen
Ressortleiter Finanzen: Maurice Wildöer
Ressortleiter Sport: Sascha Spoo
Ressortleiter Marketing: Henning Kaeß
Ressortleiter Organisation: Sven Bauer
Schriftführer: Fabian Maier

Kassenprüferin: Susanne Emminger
Kassenprüferin: Nadine Eder

Südbadenliga Herren 
TuS Steißlingen feiert erfolgreiche Saison und ist optimistisch
Die neue Vorstandschaft der Handball-Abteilung des TuS Steißlingen. Bildquelle Verein

Bei der diesjährigen Hauptversammlung des TuS Steißlingen stand die Reflexion der vergangenen Saison und die Planung für die kommenden Herausforderungen im Fokus.

Die Versammlung wurde von Markus Stich, dem 1. Abteilungsleiter, eröffnet, der die Anwesenden herzlich begrüßte und einen Überblick über die Tagesordnung gab. Diese stand die im Zeichen der zurückliegenden sportlichen Erfolge und neuen Zielen, der finanzielle Situation und der Neubesetzung der Vorstandspositionen.

Die Herren 1 samt Trainer-Stab, die trotz ihres Meistertitels knapp den Aufstieg in die Regionalliga verpassten, wurden für ihren Kampfgeist und ihre Leistungen gelobt. Die Damen 1, die leider aus der 3. Liga absteigen mussten, und die Damen 2, die erstmals den Aufstieg in die Südbadenliga schafften, erhielten ebenfalls viel Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen und die erfolgreiche Qualifikation für die höhere Liga.

Bei der Jugendarbeit, die sich sowohl in der Quantität und der Qualität laufend verbessert, stand vor allem der Aufstieg der weiblichen B-Jugend im Mittelpunkt. Dieses Team vertritt in der kommenden Runde erstmals die Steißlinger Farben in der Bundesliga.

Ein besonderer Dank galt den rund 35 qualifizierten und engagierten Trainern, Übungsleitern und Betreuern, die für die positive Entwicklung er Jugendarbeit verantwortlich zeichnen. Ihre Hingabe und ihr Engagement sind ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs der Steißlinger Handballs.

Die Versammlung bot auch eine Plattform für die Vorstellung der finanziellen Situation. Die Enge Verzahnung mit der Förderverein und der Sport-Marketing GmbH war ausschlaggebend für ein ausgezeichnetes Jahresergebnis, welches dem Verein weiterhin die Möglichkeit bietet, sportliche Höchstleistungen anzustreben.

Auch die Außenwirkung und die Präsenz des Vereins in den Medien wurde durch die Marketing-Abteilung stark verbessert, obwohl auch da immer noch Potenzial nach oben zu verzeichnen ist. Hier werden noch weitere helfende Hände gesucht.

Bei den Neuwahlen wurde im Abteilungs-Vorstand die Position des Schriftführers neu besetzt. Auf Lena Störr, die mit viel Applaus verabschiedet wurde, folgt Fabian Maier nach. Nach seiner aktiven Karriere wird er so dem Verein erhalten bleiben.

In seinem Schlusswort hob Bürgermeister Mors einmal mehr die Bedeutung des Handballs in Steißlingen als sympathischer Botschafter der Gemeinde in ganz Baden-Württemberg hervor.

Die Versammlung endete mit einem optimistischen Ausblick in die Zukunft. Die Handballabteilung des TuS Steißlingen ist entschlossen, ihre Position als eine führende Kraft im Handball des Bezirks Hegau-Bodensee weiter auszubauen und sowohl im Jugend- als auch im Aktivenbereich neue Erfolge zu feiern.

Vorstand

Neue Zusammensetzung des Abteilungs-Vorstandes
1. Abteilungsleiter: Markus Stich
2. Abteilungsleiter: Timo Simmen
Ressortleiter Finanzen: Maurice Wildöer
Ressortleiter Sport: Sascha Spoo
Ressortleiter Marketing: Henning Kaeß
Ressortleiter Organisation: Sven Bauer
Schriftführer: Fabian Maier

Kassenprüferin: Susanne Emminger
Kassenprüferin: Nadine Eder